2021 Einsätze

B 3-Brand Keller

Am 06.06.2021 um 13:19 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchweidach in die Waldstraße alarmiert. Dort war in einem Mehrfamilienhaus ein Wäschetrockner in Brand geraten. Es kam zu einer starken Verrauchung des Treppenhauses. Der Brand wurde gelöscht und das Gebäude belüftet. Die Feuerwehr Kirchweidach war mit drei Fahrzeugen und 23 Mann vor Ort. Außerdem im Einsatz war die Feuerwehr Neukirchen-Hirten, die Feuerwehr Trostberg, die Kreisbrandinspektion, der Rettungsdienst und die Polizei.


THL 1-Rettung Kleintier

Am 27.04.2021 um 18:31 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchweidach in die Heckenstraße alarmiert. Dort war eine junge Katze zu hoch auf einen Baum gestiegen und kam selbstständig nicht mehr herunter. Die Katze konnte über eine Leiter gerettet und am Boden an die Besitzerin übergeben werden. Die Feuerwehr Kirchweidach war mit einem Fahrzeug und 6 Mann vor Ort.


B 3-Brand landwirtschaftliche Fahrzeug

Am 25.04.2021 um 11:45 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchweidach in den Tyrlachinger Ortsteil Zaiselham alarmiert. Dort war im Motorraum eines Hofladers ein Brand ausgebrochen. Das Feuer wurde unter Atemschutz bekämpft und konnte schnell gelöscht werden. Die Feuerwehr Kirchweidach war mit drei Fahrzeugen und 19 Mann vor Ort. Außerdem im Einsatz war die Feuerwehr Tyrlaching, die Feuerwehr Tittmoning, die Feuerwehr Asten, die Feuerwehr Freutsmoos, die Kreisbrandinspektion, der Rettungsdienst und die Polizei.


ABC 1-undefinierbarer Geruch

Am 10.03.2021 um 22:13 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchweidach in Finkenstraße alarmiert. Dort hat nach dem Anheizen eines Ofens der CO-Warner ausgelöst und es kam zu einer Geruchsentwicklung. Nach Kontrolle durch ein Messgerät konnte keine erhöhte Konzentration mehr festgestellt werden und alle Personen konnten wieder in das Gebäude zurückkehren. Die Feuerwehr Kirchweidach war mit zwei Fahrzeugen und 12 Mann vor Ort. Außerdem im Einsatz war die Feuerwehr Tyrlaching und der Rettungsdienst.


THL 3-Verkehrsunfall mit PKW, Person eingeklemmt

Am 10.02.2021 um 10:15 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchweidach erneut nach Halsbach alarmiert. Diesmal im Ortsteil Krumbach. Dort war ein PKW alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und in einen Baum geprallt. Es gab zwei Verletzte, wovon einer eingeklemmt war. Die Person wurde mit schwerem hydraulischen Gerät aus dem Fahrzeug befreit. Die Feuerwehr Kirchweidach war mit zwei Fahrzeugen und 14 Mann vor Ort. Außerdem im Einsatz war die Feuerwehr Halsbach, die Feuerwehr Tyrlaching, die Kreisbrandinspektion, der Rettungsdienst und die Polizei.


THL 4-Verkehrsunfall mit LKW, Person eingeklemmt

Am 18.02.2021 um 05:55 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchweidach in den Halsbacher Ortsteil Zeitlarn alarmiert. Dort war ein PKW auf glatter Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem LKW kollidiert. Eine Person wurde dabei im Auto eingeklemmt, es gab mehrere Verletzte und Schwerverletzte. Die Feuerwehr Kirchweidach war mit einem Fahrzeug und 6 Mann vor Ort. Außerdem im Einsatz war die Feuerwehr Halsbach, die Feuerwehr Wald a. d. Alz, die Feuerwehr Garching, die Feuerwehr Unterneukirchen, die Kreisbrandinspektion, der Rettungsdienst und die Polizei.


THL 3-Verkehrsunfall mit PKW, Person eingeklemmt

Am 10.02.2021 um 12:30 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchweidach in den Halsbacher Ortsteil Gallersöd alarmiert. Dort waren ein PKW seitlich in einen anderen PKW gestoßen, es gab 1 Schwerverletzten. Allerdings war keiner der Beteiligten eingeklemmt, deshalb mussten wir nicht eingreifen. Wir konnten schnell wieder einrücken. Die Feuerwehr Kirchweidach war mit zwei Fahrzeugen und 9 Mann vor Ort. Außerdem im Einsatz war die Feuerwehr Halsbach, die Kreisbrandinspektion, der Rettungsdienst und die Polizei.